Altes

Nun ist auch schon etwas länger klar, dass es auch 2010 keinen 2. Handwerkermarkt oben vor dem Amtsturm geben wird. Die von mir erstellten Seiten für Unterschriften von Bürgern, die an einem Handwerkermarkt interessiert sind, waren nicht von Erfolg gekrönt und ich habe meine Bemühungen eingestellt. Als “kleiner Mann” hat man auch keine Chance allein etwas zu erreichen, wenn nicht Unterstützung “von oben” dabei ist. Versucht habe ich es auch bei Herrn Hettig, ob ich in seinem Geschäft die Unterschriftensammlung auslegen darf. Er sagte mir, er werde “eine Nacht drüber schlafen” und mir es dann mitteilen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er monatelang nicht geschlafen hat.
Für Herrn Ziegler von der Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg habe ich bei einer Mitarbeiterin die Seiten abgegeben. Sie sagte mir, dass sie sie weiterleiten wird. Herr Ziegler hat es nicht einmal für nötig gehalten, dazu einen Kommentar abzugeben. Aber nach Gesprächen mit anderen Personen, deren Namen ich hier nicht nennen möchte, ist mir klar geworden, dass ich auf dem falschen Weg war.
Ich habe mich an Mitglieder der IHG Lüchow gewandt und eine solche Veranstaltung, die ja 2008 ein grosser Erfolg war, ist ja nun auch eine solche, die kauffreudige Menschen aus der Innenstadt weglockt.
Und das gehört ja logischerweise nicht zu den Interessen dieser Interessengemeinschaft.

Und da ja alle untereinander verstrickt,

21.März 2009: Die Entscheidung ist gefallen ! Es findet kein Handwerkermarkt 2009 statt.
Näheres folgt...

Man liest jetzt öfter mal etwas von der “Entstehung der Langsamkeit”.

Wer hat sich das denn ausgedacht? In Lüchow war schon lange alles sehr langsam.
Ist es nicht doch eher die “Beibehaltung der Unfähigkeit”?

Wie kann es angehen, dass man nicht mal einen 2. Markt vor dem Amtsturm organisieren kann? Es gab einigen Schriftverkehr, den ich hier so schnell wie möglich bekanntgeben möchte.

Auch den, leider erst einen Leserbrief über die “Langsamkeit” werde ich hier noch einmal einsetzen.
(23.04.2009)

 

Thema:
Ein 2. Handwerkermarkt oben vor dem Amtsturm in diesem Jahr?

Ob es in diesem Jahr einen Handwerkermarkt oben vor dem Amtsturm geben wird, ist aus meiner Sicht ziemlich ungewiss, weil ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass sich einige Handwerker eine Verkaufs- oder Präsentationsbude für 60,00 € für einen Tag, dem 15. August 2009, “gönnen” werden.

Auch glaube ich nicht, dass man sich für 1 Tag diese ganze Mühe mit Auf- und Abbau antun sollte.
Für eventuelle 7 Stunden Verkaufszeit ist man ja teilweise bis 10 Stunden oder noch mehr tätig.
Von eventueller Vorproduktion ganz zu schweigen.

Nein, so geht es nicht.

Auch die Argumente fehlender Sponsoren können diesen Preis nicht rechtfertigen.

Ende 2006 begannen die Planungen für den Handwerkermarkt im 850. Geburtstagsjahr von Lüchow. Beim ersten Handwerkertreffen unter Vorsitz von Herrn Walpert, Frau Stiwich und Herrn Hasche ging es um einen Markt, der für einen Tag vor dem Amtsgarten, im Bereich vor der Burg-Apotheke, stattfinden sollte.
Mein damaliger Vorschlag, den Markt auf 2 Tage zu erweitern und ihn zum “Geburtstagskind”, dem Amtsturm, zu verlegen, fand Anklang und wie man weiss, ist ja auch etwas daraus geworden.

So sollte es auch in diesem Jahr sein, denn für 2 Tage wird man wohl auch ein paar Handwerker und Künstler mehr ermuntern können, mit zu machen.

Irgendwie muss es doch möglich sein, die Kosten für Stände und Holzbuden kleiner zu bekommen. Vielleicht könnte das Stadtmarketing noch einmal zu einem Treffen aufrufen, bei dem man noch Vorschläge einbringen könnte.
Es könnte doch auch die Möglichkeit bestehen, dass der Bauhof die Einzelteile auf den Burgplatz liefert und die Buden in Eigenarbeit aufgestellt werden, bzw. sich Helfer finden, die mit anpacken.

 

 

2009 hat es nicht geklappt. Für 2010 möchte ich versuchen, dass wieder ein 2-tägiger Burgmarkt stattfindet.
Bitte helfen Sie mit und sammeln mit mir Unterschriften.Vielen Dank im Voraus.
Hier finden Sie ein PDF-Dokument, dass ich natürlich in großer Vielzahl vorlegen möchte.
Hier finden Sie ein TextDokument, dass ich natürlich in großer Vielzahl vorlegen möchte.

Hier geht es zum Online - Voting
Lüchower Adventsmarkt 2008.